3D-Visualisierung im Gesundheitswesen



Was hat 3D mit unserer Gesundheit zu tun? Eine berechtigte Frage, überhaupt dann, wenn Ihr Körper vollkommen in Ordnung ist. Was mit dieser Technologie alles möglich ist, erfahren Sie in folgendem Beitrag.


Mit Full-Body-Scannern ist ein stressfreies, schnelles und berührungsloses Erfassen von 3D-Körperdaten möglich. Mit diesen Körperdaten ist zum Beispiel eine Visualisierung von Operationsergebnissen bereits vor dem Eingriff möglich. Patienten können vor kosmetischen Operationen beispielsweise, ein naturgetreues 3D-Modell ihres neuen Gesichts erhalten. Auch eine Entwicklung und Fertigung von Prothesen und Orthesen ist mit den 3D-Körperdaten leicht möglich. Außerdem ist es möglich, durch die 3D-Visualisierung Ihrer Körperdaten, Ihren Trainingseffekt nachzuvollziehen. Fitnessstudios und Personal Trainer können persönlicher auf Sie eingehen und so eine nachhaltige Verhaltensänderung erreichen.


Möchten auch Sie Ihre persönliche 3D-Körpervisualisierung? Das ist gerne bei uns möglich. Kontaktieren Sie uns!


Im nächsten Blog geht es übrigens um Avatare - wir freuen uns auf Sie!

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Momentum

NEO

Rendering